zoo Archive - TIERSOS.de
Startseite / Schlagwörter Archiv: zoo

Schlagwörter Archiv: zoo

Der Zoo – Tiere in Gefangenschaft

Zoo

Tiere die in einem Zoo leben, leben an diesem Ort wie in einem Gefängnis. Sie sind eingesperrt und das ihr ganzes Leben lang. Es stimmt nicht (wie die Zoos behaupten), dass dies notwendig sei für den Artenschutz und für die Vermittlung von Wissen über jedes einzelne Tier. Artenschutz bedeutet nicht, dass man Tiere aus ihrem gewöhnlichen Lebensraum entziehen soll, sondern man soll diese Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum lassen und dort schützen. Für die Neugeborenen im Zoo, ob von Tiger, Löwe, Bär oder andere viele Tierarten gibt es keine Möglichkeit diese je auswildern zu lassen. Sie werden in Gefangenschaft geboren und lernen dort nie ihre wahren Instinkte kennen. Ihre Verhaltensweisen in der Natur, kommen so nie zur Geltung. Sie werden ... Mehr lesen »

Tiere im Zoogeschäft sich selbst überlassen

Tiere im Zoogeschäft sich selbst überlassen

Dass Tiere nicht in ein Zoogeschäft gehören, darüber lässt sich streiten. Dass die Tiere dort aber keinesfalls über Tage lang sich selbst überlassen sein sollten, ist wohl selbstverständlich. Leider sieht das nicht jeder Ladeninhaber so, wie ein schrecklicher Fall in einem Fachhandel für Tiere im Landkreis Donau-Ries nun zeigte. Der Inhaber des Ladens war tagelang in seinem Zoogeschäft nicht aufgetaucht und überließ damit den armen Tiere ihr schreckliches Schicksal. Anwohner des Ortes informierten das örtliche Tierheim und die Polizei in Nördlingen, denn immerhin waren 150 Tiere betroffen. Diese verschafften sich Zugang in den Laden und sahen dort, dass bei sämtlichen Aquarien und Terrarien der Stecker gezogen war und die Tiere damit in Lebensgefahr waren. Andere Tiere wurden nicht mit Futter ... Mehr lesen »

Der Löwe ist los – Löwen im Tierpark ausgebrochen

Löwe

Der Wildpark Johannismühle in Baruth/Mark in Brandenburg (circa 75 Kilometer von Berlin entfernt) wirbt mit dem Credo „Natur nah erleben“, doch will man die Natur wirklich hauteng erleben, wie am Mittwochvormittag geschehen? So passiert beispielsweise um 11 Uhr morgens, als zwei Löwen aus dem abgetrennten Gehege des Tierparks ausgebrochen sind und daher alle Tierparkbesucher des 100 Hektar großen Wildparks in Sicherheit gebracht werden mussten. Die ansässige Polizei und Feuerwehr mussten aufgrund des Vorfalls alarmiert werden. So sollen sogar zehn Einsatzwagen zum Vorfall gerufen worden sein. Dort tigerte Weibchen Gretchen vor ihrem Freigehege hin und her. Zwei Stunden später konnte sie dank eines Schusses mit einem Betäubungsgewehr und in einem Sicherheitsnetz zurück in ihr Gehege gebracht werden. Ihr Kamerad, der männliche ... Mehr lesen »