Tag der schwarzen Katze - TIERSOS.de
Startseite / Meldungen / Tag der schwarzen Katze
Tag der schwarzen Katze
Tag der schwarzen Katze

Tag der schwarzen Katze

Achtung, schwarze Katze von links nach rechts! Das bringt Unglück! Das ist natürlich Quatsch und wer mag eine niedliche und schnurrende Katze nicht? Eventuell die Kirche, denn die haben diesen Aberglauben ins Leben gerufen. Was war passiert? Für die Kirche war eine Katze ein Symbol für heidnische Gottheiten, sprich, sie war für die Kirche die Verkörperung des Bösen. Und umso schlimmer ist die Katze, wenn sie dann auch noch Schwarz ist. Denn die Farbe Schwarz stand im Mittelalter ebenfalls für das personifizierte Böse. So war es dann um die Katze geschehen, denn plötzlich hieß es, das sich Hexen in schwarze Katzen verwandeln, um dann Unheil um die Menschen zu bringen. Noch schlimmer, wenn sie dann von links auf den Menschen zukam, denn auch die Seite Links steht für Unheil, schließlich ist das „die falsche Seite“. So haben sich beim jüngsten Gericht in der Bibel die bösen Menschen allesamt auf der linken Seite aufgestellt. Ohje, die arme Katze also. Noch schlimmer wäre es für die Menschen im Mittelalter gekommen, denn dort hieß es, dass jeder Besitzer einer schwarzen Katze die Hexerei unterstützt, schließlich gibt man ja einer Hexe (in Form einer schwarzen Katze) eine Heimat.

Gut, dass solche Zeiten vorbei sind, Zeit einmal, der schwarzen Katze zu huldigen. Wer also selber eine schwarze Katze besitzt, der darf heute feiern, denn heute am 17.August ist der Tag der schwarzen Katze, der Black Cat Appreciation Day. Dieser Feiertag wurde 2011 von Wayne Morris ins Leben gerufen und somit möchte er den schwarzen Katzen helfen, die noch im Tierheim leben müssen. Denn einige Menschen glauben immer noch daran, dass die Samtpfötchen, sofern sie denn schwarzes Fell haben, Unglück bringen. So werden sie seltener adoptiert als ihre Artgenossen. Mit dem Tag der schwarzen Katze will man also drauf aufmerksam machen, dass sie genauso toll sind, wie andere Katzen. Am besten geht man los und adoptiert eine schwarze Katze aus dem Tierheim. Hokus Pokus, dreimal schwarzer Kater!

Über TierSOS

Tierschutz geht uns alle an. Daher soll auf TierSOS.de über Tierquälerei aufgeklärt werden und über Themen wie Nachhaltigkeit, Tierschutz und veganes/vegetarisches Leben berichtet werden. Damit es Hund, Katze, Maus, Elefant, Tiger und allen anderen Tieren der Welt, ein wenig besser geht!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*