TIERSOS.de - Seite 3 von 47 - Tierschutz geht uns alle an

Aktuelle Meldungen

Rockstar Organic – der Bio-Energy Drink

Rockstar Organic Energy Drink

In den Supermärkten stehen die Regale voll mit Energy Drinks. Egal ob die Platzhirschen Red Bull oder Monster oder aber auch die eigenen Energy Drinks, die die Supermärkte bringen, auf eins haben die bekannten Hersteller noch nicht geachtet: dass die Energy Drinks auch ein Bio-Siegel nach EG-Öko-Verordnung haben (einzig allein ein paar kleine Hersteller haben hin und wieder mal den Versuch gestartet und einen Bio-Energy Drink hergestellt) Bis jetzt! Denn von Rockstar kommen nun die ersten Energy Drinks die unter dem Schutz der Umwelt durch nachhaltigen Anbau produziert werden. Rockstar Organic nennt sich die neue Bio-Produktlinie von PepsiCo und kommt in gleich zwei verschiedenen Geschmacksrichtungen in die Supermärkte: Rockstar Island Fruit Flavour mit dem Geschmack tropischer Früchte und Rockstar mit ... Mehr lesen »

Katzensprache verstehen

Katzensprache

Jeder Katzenhalter hat sich doch schon mal gefragt, was seine Katze von Herrchen beziehungsweise Frauchen möchte. Ein Miau hier und ein Miau da und wir schauen unsere Mietz an und fragen, was sie denn von uns will. So wie wir Menschen, haben auch Katzen ihre eigene Katzensprache. Katzen übermiteln uns ihre Stimmung über Laute oder via Körpersprache. Jedoch muss der Mensch diese auch deuten können. Interessant ist, dass das Miauen nur uns Menschen vorbehalten ist. Denn untereinander verständigen sich Katzen mit anderen Lauten. Für uns klingt jedes Miauen gleich aber die Katzte kann damit mehrere Dinge ausdrücken wollen. Es ist nicht so schwer die Katzensprache zu verstehen. Wenn sie miaut, ist dies meist ein Zeichen, dass sie Aufmerksamkeit möchte oder ... Mehr lesen »

Reptilien sind nicht geeignet für den Haushalt

Schlange

Der Eine oder Andere kennt sicher Jemanden der außergewöhnliche Tiere, wie eine Schlange, Vogelspinne oder ein sonstiges Reptil hält. Vielleicht habt ihr auch selber eins zuhause?! Ich gehöre nicht zu den Menschen die solche Tiere halten möchten. Sie brauchen eine ganz besondere Haltung und als Besitzer von Reptilien, Schlangen oder anderen exotischen Tieren, benötigt man das dazugehörige Wissen über das Tier. Diese Tiere leben in der Natur in ihrem natürlichen Lebensraum und das sollte auch so sein und bleiben. Keiner kann so ein Tier zähmen oder artgerecht halten. Es ist kein Haustier und dennoch gibt es in hunderttausenden Haushalten Reptilien. Meist wird von den Reptilienbesitzern die Haltung der Tiere unterschätzt. Ein Tier wird oftmals größer als gedacht und dann wird ... Mehr lesen »

Das Ende der Stierkämpfe

Stierkampf

Was für erfreuliche Nachrichten aus Palma. Das Parlament der Balearen hat am Dienstag beschlossen, dass Stierkämpfe und auch Stierhatz auf Mallorca, sowie auf den Nachbarinseln Menorca und Ibiza untersagt werden soll. Erst vor wenigen Tagen habe ich ja von den jährlich stattfindenden Stierrennen in Pamplona berichtet. Außerdem gab es ja den tödlichen Unfall des Toreros, dessen Herz von einem Stier durchbohrt wurde. Das hat eventuell einige Leute wachgerüttelt. Die bekannten Stierkämpfe sind eine lange Tradition bei den Spaniern. Für jedes Tier endet diese grausame Veranstaltung mit dem Tod. Jährlich finden hunderte solche Stierkämpfe statt, die Zahl bei den getöteten Stieren liegt bei über tausend. Es ist ein Milliardengeschäft für das Land, was größtenteils durch Touristen und Subventionen gehalten wird. Bei ... Mehr lesen »

Qualvolles Sterben von Elefanten

Elefant Sterben

In einem Nationalpark in Kamerun haben schwer bewaffnete Jäger über 600 Elefanten regelrecht hingerichtet. Um an das beliebte Elfenbein der Elefanten zu gelangen werden die Tiere massakriert. Dazu wird den Tieren das Gesicht abgehackt. Leider ist dies kein Einzelfall, denn solch schreckliche Meldung gibt es leider regelmäßig. Mir stockte der Atem als ich diese Bilder sah. Wie können Menschen so etwas tun? Die Elefanten haben keine Chance solchen Jägern zu entkommen. In Zentralafrika wurden bereits über die Hälfte der verbleibenden Elefanten getötet. Vier Elefanten pro Stunde müssen ihr Leben lassen und bisher konnte die Wilderer niemand stoppen. Die Population der Efanten in Zentralafrika geht rasant zurück. Binnen zehn Jahre ist die Population der Elefanten um über 60 Prozent gesunken. Bleibt ... Mehr lesen »

Das Rennen mit dem Stier – Stierrennen als Touristenattraktion

Stier Stierrennen Pamplona

In Pamplona findet jährlich im Juli das neuntägige blutige und auch gefährliche Festival (San Fermín) statt. Erst vor wenigen Tagen ist das unsinnige und blutige Spektakel in diesem Jahr zu Ende gegangen. Dabei werden Stier durch die kleinen Gassen gehetzt. Dieses Fest lockt jedes Jahr Tausende Touristen in die Stadt. Am Abend wird ausgiebig gefeiert und jeden Morgen 08.00 Uhr folgt dann der Höhepunkt: die Stierhatz. Bei diesem Rennen, was in etwa drei Minuten dauert, werden Stier durch die engen Gassen der Stadt gehezt. Bei einer Strecke von 850 Metern bis zur Arena laufen bis zu Tausend Menschen mit. Die Menschen laufen vor, neben und hinter den verängstigten Tieren. Mit Mut hat das für mich nichts zu tun, denn so ... Mehr lesen »

Kastration von Katzen sollte für Jedermann ein Thema sein

Kastration von Katzen

Schon seit etlichen Jahren werden Katzenhalter dazu aufgefordert ihr Katzen kastrieren zu lassen. Gerade die Freigänger-Katzen müssen sich dringend dieser Kastration unterziehen. In vielen Städten und Gemeinden ist der Zuwachs von Katzen enorm gestiegen. Was große Auswirkungen für Tiere, Menschen und auch die Tierheime hat. Ich selber habe zwei Katzen und habe diese umgehend kastrieren lassen. Eine Katze ist ab dem 6. bis 10. Monat und ein Kater ist ab dem 8. bis 10. Monat in dem Alter, indem sie geschlechtsreif sind. In diesem Zeitraum könnt ihr sie kastrieren lassen. Empfehlenswert ist es jedoch immer eine Tierpraxis aufzusuchen, sie können euch genau sagen, wann der richtige Zeitpunkt bei eurer Katze ist. Habt keine Scheu vor den Kosten, immerhin sind diese ... Mehr lesen »

Hunde als Delikatesse in Thailand

Hunde in Thailand

Ich schreibe über viele Themen die über Tiere und dessen nicht artgerechten Haltung handeln, so wie die sinnlose Tötung einzelner Tierarten. Ich tue das, damit sich endlich etwas ändert und das nicht nur in den Köpfen der Menschen sondern auch auf die letztendliche Umsetzung der neuen Erkenntnisse, Ich hoffe also, mit meinen Artikel auf TierSOS.de etwas erreichen zu können. Doch wenn ich mich selber hin und wieder zum Thema Tierquälerei informiere, dann kommt mir das blanke Kotzen. Beispielsweise beim Hundehandel in Thailand. Was ich darüber gelesen habe, möchte ich euch gern weitergeben. Denn wer kennt ihn nicht, den Spruch „In Asien, da essen sie Hunde“…traurigerweise hat dieser Spruch einen ernsten Hintergrund: Bei uns in Deutschland sind Hunde eines der beliebtesten ... Mehr lesen »

Der Zoo – Tiere in Gefangenschaft

Zoo

Tiere die in einem Zoo leben, leben an diesem Ort wie in einem Gefängnis. Sie sind eingesperrt und das ihr ganzes Leben lang. Es stimmt nicht (wie die Zoos behaupten), dass dies notwendig sei für den Artenschutz und für die Vermittlung von Wissen über jedes einzelne Tier. Artenschutz bedeutet nicht, dass man Tiere aus ihrem gewöhnlichen Lebensraum entziehen soll, sondern man soll diese Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum lassen und dort schützen. Für die Neugeborenen im Zoo, ob von Tiger, Löwe, Bär oder andere viele Tierarten gibt es keine Möglichkeit diese je auswildern zu lassen. Sie werden in Gefangenschaft geboren und lernen dort nie ihre wahren Instinkte kennen. Ihre Verhaltensweisen in der Natur, kommen so nie zur Geltung. Sie werden ... Mehr lesen »

Racker allein Daheim – Katzen mit Überwachungskamera gefilmt

Katze Kamera

Habt ihr euch schon mal gefragt, was eure Katzen daheim machen, wenn Herrchen oder Frauchen nicht im Haus sind? Kommt man abends von der Arbeit wieder nach Hause, dann sind Regale leergeräumt, Kissen nicht mehr da, wo sie eigentlich hingehören und im schlimmsten Falle mal wieder das gute Porzellan von der Oma auf dem Fußboden in tausende Teile verteilt. Es ist einfach ein Mysterium, was die Katzen machen, wenn sie sturmfrei haben. Bis jetzt! Denn Felix, das Katzenfutter von Purina löst nun die Frage der Katzenbesitzer. In Österreich und Deutschland hat man in 32 Wohnungen Überwachungskameras aufgestellt um somit 56 Katzen auf die Schliche zu kommen, was diese wirklich tun, wenn Herrchen und Frauchen nicht zugegen sind: Das Ergebnis der ... Mehr lesen »