Huhn Gerda ist gerettet - TIERSOS.de
Startseite / Meldungen / Huhn Gerda ist gerettet
Huhn Gerda ist gerettet
Huhn Gerda ist gerettet

Huhn Gerda ist gerettet

Es erinnerte in wenig an die unendliche Geschichte, doch Ende gut – alles gut und Huhn Gerda, das sich wochenlang auf der Autobahn zwischen Dreieck Dresden-West und Dresden-Altstadt befand, wurde nun eingefangen. Huhn Gerda ist also endlich in Sicherheit. Wochenlang irrte das Huhn auf der Autobahn in der Elbflorenz herum, gefährdete sich und die Autofahrer und hielt somit die Polizei in Dresden auf Trab. Nun wohnt Gerda bei einer liebevollen Tierschützerin in Dresden.

Ein Autofahrer erspähte Huhn Gerda am Dienstag auf dem Mittelstreifen der A4 und traute seinen Augen nicht. Also fuhr er die Autobahn ab und zurück zu der Stelle. Dort gluckte das Huhn immer noch auf dem Mittelstreifen, also hielt der mutige Autofahrer auf dem Standstreifen, sicherte sein Auto, zog sich eine Warnweste über und fing wagemutig Huhn Gerda ein. Er setzte das Autobahn-Huhn in seinen Seat und wartete nun auf die örtliche Polizei. Die Polizei nahm Huhn Gerda erstmal mit in die Direktion in der Stauffenbergallee und entschieden dann, das Huhn an einen Tierschutzverein abzugeben, wo Gerda nun ein liebevolles Zuhause hat.

Über TierSOS

Tierschutz geht uns alle an. Daher soll auf TierSOS.de über Tierquälerei aufgeklärt werden und über Themen wie Nachhaltigkeit, Tierschutz und veganes/vegetarisches Leben berichtet werden. Damit es Hund, Katze, Maus, Elefant, Tiger und allen anderen Tieren der Welt, ein wenig besser geht!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*